Jetzt kommt der Frühling!

Nachdem der Winter ja so gar nicht weichen wollte in diesem Jahr, hat man nun doch schon eine Ahnung vom Frühling. Heute war alles ‘drin’, Regel, Hagel, Sonnenschein… und die ersten wilden Narzissen trauen sich!

Im Café hatten wir eine betriebsame Zeit. Es gibt viele neue Gesichter und auch neue Babies! Herzlichen Glückwunsch! Der Nähkurs läuft niederschwellig weiter, und nach einem Aufruf für gebrauchte Nähmaschinen haben uns viele gute Menschen ihre alten Nähmaschinen gebracht. Zwei davon haben schon ein neues Zuhause gefunden und beglückte neue Eigentümerinnen. Jetzt wollen wir noch lernen Schnitte zu kopieren, und dann können die Frauen ganz selbständig Kleidung und Haushaltssachen wie Gardinen herstellen.

Wir hatten in den vergangenen Wochen eine willkommene Geldspende. Das Geld wurde für ein Whiteboard für unseren Deutschkurs genutzt und um weitere Deutschbücher anzuschaffen.

Demnächst wird es bei uns einen Kochbus geben, wo wir gemeinsam kochen wollen. Näheres bald!

Februar 2018

Wie Sie sehen können, gibt es eine New-Look-Webseite.

Nachdem wir nach der Vereinsgründung damit beschäftigt waren, uns als Verein aufzustellen, Ziele zu erarbeiten und ins Neue vorzustoßen, gibt es nun auch wieder Zeit für die Webseite. Wir wollen Sie in Zukunft hier auf der Aktuelles-Seite über alles was im Café passiert regelmäßig informieren.

Ganz neu ist ein Sprachkurs, der, geleitet von Ehrenamtlerin Karin Burkert (ehemalige Deutschlehrerin), hier im Café jeden Montag um 16:00 stattfindet. Zur Zeit gibt es 10 Teilnehmer, die ganz stolz auf ihre neuen Deutschkenntnisse sind.

Mit dem Beginn des neuen Semesters beginnt auch wieder ein Sprachkurs, geleitet von Vera Rupp-Franksen in Koordination mit der Volkshochschule, der auf einer Selbstlernbasis fundiert. Hier können Geflüchtete im eigenen Tempo und ihrem ganz persönlichen Fortschritt entsprechend, lernen.

Zur Zeit gibt es auch einen Nähworkshop, geleitet von Mechthild White. Wir haben letztes Jahr mit Geldern, die wir von Komm-An-NRW erhalten haben, zwei Nähmaschinen gekauft und die kommen jetzt gut zum Einsatz. Viele Frauen machen begeistert mit, einige mit Vorkenntnissen, andere absolute Anfänger. Das Ziel ist, Grundkenntnisse im Nähen zu vermitteln und einfache Haushalts- und Kleidungsstücke herzustellen. Wer weiß, vielleicht gibt es zuküntige Designer/innen unter uns!

Sommer 2017

Liebe Mitglieder und Freunde des Café International Monschau e.V.,

hiermit möchte ich die frohe Nachricht mit Ihnen/Euch teilen, dass wir nun die Eintragung als Verein beim Amtsgericht in Aachen erhalten haben und ebenso die Gemeinnützigkeitsbestätigung vom Finanzamt. Somit ist das Café nun ein rechtlicher, gemeinnütziger Verein und wir können Spendenquittungen ausstellen.

Ansonsten hat sich in den gut 6 Wochen seit unserer Gründungsversammliung einiges getan. Vor allem als Vorstand haben wir mehrere Sitzungen gehalten um eine sinnvolle Aufgabenverteilung zu erzielen und diskutieren über diverse Projekte für die Zukunft. Es gibt noch nichts Konkretes, aber wir werden alle informiert halten. Eine gute Art sich zu informieren ist auch auf unserer Webseite nachzuschauen was es Neues gibt (www.cafe-international-monschau.de). Und natürlich mal persönlich vorbeischauen was so los ist im Cafe, jeden Montag von 13 – 18h. Jetzt, mit Beginn der Sommerferien haben wir allerdings, wie üblich, geschlossen.

Für Kinder gibt es eine Ferienfreizeit, die einige Studenten der KatHo in Aachen bei uns veranstalten unter Leitung von Prof.Dr. Genenger-Stricker und unsere Kinder wurden zum CHIO-Kindertag eingeladen!

Für heute grüße ich Alle recht herzlich,

Mechthild White

Schriftführerin
Café International e.V.
015259757636
www.cafe-international-monschau.de

Vereinsgründung

15. Mai 2017
Nach 25 Jahren wird das Café International Monschau (CIM) ein Verein.

Bei der von 30 TeilnehmerInnen besuchten Gründungsversammlung wurde unter der professionellen Leitung von Theo Steinröx die Gründungs- Tagesordnung abgearbeitet. Wichtigste Punkte natürlich die Satzung und die Vorstandswahlen. Die Satzung wurde von einem Arbeitskreis so gut vorbereitet, dass man nach 2-3 Diskussionsbeiträgen bereits darüber abstimmen konnte. Zur Vorsitzenden des Vorstandes wurde EINSTIMMIG Dr. Gabriele Palm gewählt.
Finanzen Inge Theissen
Schriftführerin Mechthild White
Öffentlichkeitsarbeit Vera Rupp Franksen
Beisitzer Richard Abshof

Nächste Schritte sind:
Eintragung beim Registergericht Aachen ins Vereinsregister
Anerkennung der Gemeinnützigkeit
Beide Schritte wurden mit den Behörden durch Vorlage der Satzung vorbereitet – keine Beanstandungen.